Datenschutzbestimmungen

Wir, Stanhay Webb Limited, handelnd als Stanhay Webb oder Stanhay, verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. In dieser Richtlinie sowie in allen anderen Dokumenten, auf die darin Bezug genommen wird, wird die Grundlage dargelegt, auf der wir personenbezogene Daten verarbeiten, die wir von Ihnen erheben oder die Sie uns zur Verfügung stellen. Bitte lesen Sie die folgenden Informationen sorgfältig durch, um zu verstehen, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen und wie wir sie behandeln. Für die Zwecke des Data Protection Act 1998 (Gesetz) / EU General Data Protection Regulation 2016 (GDPR) ist der Datenverantwortliche Stanhay Webb Limited, BCS House, Pinfold Road, Bourne, PE10 9HT, Vereinigtes Königreich.

  1. Personen, deren Daten wir sammeln und verarbeiten
  • 1.1 Wir sammeln und verarbeiten Daten von einer Reihe von Personen:
  • 1.1.1 Besucher unserer Website www.stanhay.com
  • 1.1.2 Personen, die von unseren Kunden ermächtigt sind, unsere Software und Dienste in ihrem Namen zu nutzen (autorisierte Benutzer);
  • 1.1.3 Personen, die Endnutzer der Dienste unseres Kunden sind (Endnutzer). Unsere Kunden nutzen unsere Software und Dienste, um persönliche Profile von Personen zu erstellen, die ihre Websites oder ihre Geschäftsräume besuchen.

Sie werden in eine oder mehrere dieser Kategorien von Personen fallen.

  1. Informationen, die wir über Einzelpersonen verarbeiten
    Wir können die folgenden Daten über unsere Personen sammeln und verarbeiten:
  • 2.1 Informationen, die Sie durch Ausfüllen von Formularen auf unserer Website zur Verfügung stellen. Dazu gehören Informationen, die bei der Registrierung zur Nutzung unserer Website, bei der Anmeldung zu unseren Diensten oder bei der Anforderung weiterer Dienste oder Informationen bereitgestellt werden. Wir können Sie auch nach Informationen fragen, wenn Sie Probleme mit unserer Website melden;
  • 2.2 Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, können wir Aufzeichnungen über diesen Schriftverkehr führen;
  • 2.3 Wir können Sie auch bitten, an Umfragen teilzunehmen, die wir zu Forschungszwecken verwenden, wobei Sie nicht verpflichtet sind, diese zu beantworten;
  • 2.4 Einzelheiten zu allen Transaktionen, die Sie über unsere Website durchführen
  • 2.5 Einzelheiten zu Ihren Besuchen auf unserer Website, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Verkehrsdaten, Standortdaten, Weblogs und andere Kommunikationsdaten sowie die Ressourcen, auf die Sie zugreifen; und
  • 2.6 alle sonstigen Informationen, die mit den oben genannten zusammenhängen.
  1. Informationen, die wir über Endnutzer verarbeiten
  • 3.1 Zusätzlich zu den oben genannten Daten verarbeiten wir im Auftrag unserer Kunden Informationen über unsere Endnutzer, einschließlich:
  • 3.1.1 Informationen, die direkt an unsere Kunden übermittelt werden;
  • 3.1.2 Informationen, die durch Technologien wie Google Analytics und andere Technologien wie Cookies, die auf den Websites unserer Kunden platziert werden, erfasst werden (weitere Informationen finden Sie unten unter „IP-Adressen und Cookies“); und
  • 3.1.3 Informationen, die von Informationsanbietern erworben wurden oder allgemein im Internet verfügbar sind.
  1. Aufbewahrung und Löschung

Stanhay Webb bewahrt Ihre Daten auf, solange Sie / Ihr Unternehmen aktiver Kunde sind, es sei denn, Sie bitten uns, Ihre Daten zu löschen. Wenn Sie kein aktiver Kunde mehr sind, werden wir Ihre Daten aufbewahren, es sei denn, Sie beantragen die Löschung Ihrer Daten. Wir werden Sie jedoch nur dann kontaktieren, wenn wir glauben, dass die Informationen, die wir Ihnen zukommen lassen wollen, für Sie oder Ihr Unternehmen von „berechtigtem Interesse“ sein könnten.

Wenn Sie sich für den Erhalt unseres Newsletters angemeldet bzw. Informationen von uns angefordert haben, speichern wir Ihre Daten, bis Sie die Löschung beantragen. Vorbehaltlich der unten beschriebenen Ausnahmen löscht oder anonymisiert Stanhay Ihre Daten auf Anfrage.

Vorbehaltlich des geltenden Rechts kann Stanhay Informationen nach der Kontolöschung aufbewahren:

  • 4.1 Wenn es ein ungelöstes Problem in Bezug auf Ihr Konto gibt, wie zum Beispiel eine ausstehende Rechnung auf Ihrem Konto.
  • 4.2 Stanhay kann auch bestimmte Informationen aufbewahren, wenn dies für seine legitimen Geschäftsinteressen erforderlich ist, z. B. zur Betrugsbekämpfung.
  • 4.3 Wenn wir nach geltendem Recht dazu verpflichtet sind; und/oder in aggregierter und/oder anonymisierter Form.
  1. IP-Adressen, Cookies und ähnliche Technologien
  • 5.1 Wir können zu Zwecken der Systemverwaltung Informationen über Ihren Computer sammeln, einschließlich, soweit verfügbar, Ihrer IP-Adresse, Ihres Betriebssystems und Ihres Browsertyps. Dabei handelt es sich um statistische Daten über die Surfaktivitäten und -muster unserer Nutzer, die keine Rückschlüsse auf einzelne Personen zulassen. Diese Informationen werden nach 3 Monaten gelöscht.
  • 5.2 Wir können Informationen über Ihre allgemeine Internetnutzung erhalten, indem wir Technologien wie „Cookies“ verwenden, die Informationen auf der Festplatte Ihres Computers speichern. Diese Art von Technologie hilft uns, unsere Website zu verbessern und einen besseren und persönlicheren Service für öffentliche Nutzer und unsere Kunden zu bieten. Sie befähigen uns:
  • 5.2.1 die Besucherzahlen verstehen;
  • 5.2.2 um Informationen über die Präferenzen eines öffentlichen Nutzers zu speichern und uns so zu ermöglichen, unsere Website an die Interessen eines öffentlichen Nutzers anzupassen und ihm Waren oder Dienstleistungen anzubieten, von denen wir glauben, dass sie für ihn von Interesse sind;
  • 5.2.3 um Ihre Suche zu beschleunigen; und
  • 5.2.4 um Sie zu erkennen, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren.
  • 5.3 Um mehr über Cookies zu erfahren, einschließlich der Möglichkeit, sie zu kontrollieren und zu deaktivieren, besuchen Sie bitte http://www.allaboutcookies.org.
  • 5.4 Sie können sich weigern, einige Technologien wie Cookies zu akzeptieren, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers aktivieren, die es Ihnen ermöglichen, das Setzen von Technologien wie Cookies zu verweigern. Wenn Sie alle Cookies ablehnen, kann es sein, dass Sie auf bestimmte Teile unserer Website nicht zugreifen können. Wenn Sie diese Einstellungen in Ihrem Browser nicht aktivieren, wird davon ausgegangen, dass Sie der Verwendung dieser Technologien zugestimmt haben.
  • 5.5 Wir verwenden Google Analytics und andere Überwachungssoftware auf unserer Website. Diese Arten von Technologien ermöglichen es auch dem Eigentümer der Technologie, z. B. Google, auf Ihre Informationen zuzugreifen. Wir haben keine Kontrolle darüber, wie Ihre Informationen von Dritten wie Google verarbeitet werden. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärungen der Anbieter, um zu verstehen, wie Ihre Daten von diesen Dritten verwendet werden können.
  • 5.6 Zu den Diensten von Drittanbietern, die wir auf unserer Website verwenden und die möglicherweise Cookies setzen, gehören:
  1. Wo wir die persönlichen Daten von Personen speichern
    Die Daten, die wir von Ihnen erheben, können an einen Ort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) übermittelt und dort gespeichert werden. Sie können auch von Mitarbeitern außerhalb des EWR verarbeitet werden, die für uns oder einen unserer Zulieferer tätig sind. Diese Mitarbeiter können unter anderem mit der Verarbeitung Ihrer Zahlungsdaten und der Bereitstellung von Unterstützungsdiensten beschäftigt sein. Mit der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erklären Sie sich mit dieser Übermittlung, Speicherung oder Verarbeitung einverstanden. Wir werden alle angemessenen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie behandelt werden.
  2. Sicherheit und Kontrolle der Daten
  • 7.1 Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf unseren sicheren Servern gespeichert und sind nur für Sie oder, wenn Sie ein Endnutzer sind, für die von unserem Kunden beauftragten autorisierten Nutzer unserer Software und Dienstleistungen zugänglich.
  • 7.2 Bitte beachten Sie, dass die Übertragung von Informationen über das Internet nicht völlig sicher ist. Obwohl wir unser Bestes tun, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit Ihrer an unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren; jede Übermittlung erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Sobald wir Ihre Daten erhalten haben, unabhängig davon, ob sie von uns selbst oder im Auftrag unseres Kunden erhoben wurden, wenden wir strenge Verfahren und Sicherheitsvorkehrungen an, um das Risiko eines unbefugten Zugriffs zu verringern.
  1. Wie wir Ihre Informationen verwenden
  • 8.1 Wir verwenden die über Sie gespeicherten Informationen auf folgende Weise:
  • 8.1.1 um sicherzustellen, dass die Inhalte unserer Website für Sie und Ihren Computer so effektiv wie möglich dargestellt werden;
  • 8.1.2 um Ihnen Informationen, Produkte oder Dienstleistungen zukommen zu lassen, die Sie von uns angefordert haben oder von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten, sofern Sie zugestimmt haben, zu diesen Zwecken kontaktiert zu werden;
  • 8.1.3 zur Erfüllung unserer Verpflichtungen, die sich aus den zwischen Ihnen und uns geschlossenen Verträgen ergeben;
  • 8.1.4 um Ihnen die Teilnahme an interaktiven Funktionen unseres Dienstes zu ermöglichen, wenn Sie dies wünschen;
  • 8.1.5 um Sie über Änderungen an unserem Service zu informieren;
  • 8.1.6 um persönliche Profilberichte über Sie zu erstellen, die wir verwenden, um unsere Website und unsere Interaktionen mit Ihnen an Ihre Präferenzen anzupassen.
  • 8.2 Wenn Sie ein bestehender Kunde oder ein autorisierter Benutzer eines bestehenden Kunden sind, werden wir Sie nur auf elektronischem Wege (E-Mail oder SMS) mit Informationen über Waren und Dienstleistungen kontaktieren, die denen ähnlich sind, die Gegenstand eines früheren Verkaufs an Sie oder unseren Kunden waren.
  • 8.3 Wir geben keine persönlichen Informationen über Einzelpersonen an Werbetreibende weiter und verkaufen Ihre Informationen nicht an andere Organisationen zu Marketingzwecken.
  1. Weitergabe Ihrer Informationen
  • 9.1 Wir können Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben, wenn:
  • 9.1.1 wir ein Geschäft oder Vermögenswerte verkaufen oder kaufen; in diesem Fall können wir Ihre personenbezogenen Daten an den potenziellen Verkäufer oder Käufer eines solchen Geschäfts oder Vermögenswerts weitergeben;
  • 9.1.2 wenn Stanhay Webb Limited oder im Wesentlichen alle seine Vermögenswerte von einem Dritten erworben werden, wobei in diesem Fall die von Stanhay Webb Limited über seine Kunden gespeicherten personenbezogenen Daten zu den übertragenen Vermögenswerten gehören werden;
  • 9.1.3 wenn wir verpflichtet sind, Ihre persönlichen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder um unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen und andere Vereinbarungen durchzusetzen oder anzuwenden; oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Stanhay Webb Limited, unseren Kunden oder anderen zu schützen.
  • 9.2 Sie haben das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten nicht für Marketingzwecke zu verarbeiten. Wir werden Sie in der Regel (vor der Erhebung Ihrer Daten) informieren, wenn wir beabsichtigen, Ihre Daten für solche Zwecke zu verwenden oder wenn wir beabsichtigen, Ihre Informationen zu solchen Zwecken an Dritte weiterzugeben. Sie können von Ihrem Recht Gebrauch machen, eine solche Verarbeitung zu verhindern, indem Sie bestimmte Kästchen in den Formularen ankreuzen, die wir zur Erfassung Ihrer Daten verwenden. Sie können dieses Recht auch jederzeit ausüben, indem Sie uns unter info@stanhay.com kontaktieren.
  1. Links zu anderen Websites
    Unsere Website kann von Zeit zu Zeit Links zu und von den Websites unserer Partnernetzwerke, Werbetreibenden und angeschlossenen Unternehmen enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und dass wir keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien übernehmen. Bitte prüfen Sie diese Richtlinien, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.
  2. Zugriff auf Ihre Informationen
  • 11.1 Das Gesetz gibt Ihnen das Recht auf Zugang zu den über Sie gespeicherten Informationen. Sie können herausfinden, ob wir personenbezogene Daten über Sie gespeichert haben, indem Sie einen Antrag auf Zugang zu den Daten gemäß GDPR 2016 stellen. Wenn wir Informationen über Sie haben, werden wir sie speichern:
  • 11.1.1 Ihnen eine Beschreibung zu geben;
  • 11.1.2 Ihnen mitteilen, warum wir sie aufbewahren;
  • 11.1.3 Ihnen mitteilen, an wen die Daten weitergegeben werden könnten; und
  • 11.1.4 lassen Sie sich eine Kopie geben.
  • 11.2 Alle förmlichen Anträge auf Zugang sind schriftlich an die nachstehende Adresse zu richten. Dies wird FOC zur Verfügung gestellt. Wir können jedoch eine angemessene Gebühr für wiederholte, unbegründete oder übermäßige Anfragen oder zusätzliche Kopien erheben.
  1. Wie können Sie Ihre Informationen aktualisieren oder ändern?
  • 12.1 Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt Ihre Daten ändern möchten, können Sie sich mit uns in Verbindung setzen und uns die aktualisierten Daten mitteilen.
  • 12.2 Wenn Sie keine E-Mail-Benachrichtigungen und Mitteilungen mehr erhalten möchten, können Sie sich mit uns in Verbindung setzen, und wir werden dafür sorgen, dass Sie keine weiteren Mitteilungen mehr erhalten.
  1. Rechte der betroffenen Person
  • 12.1 Recht auf Berichtigung – das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen die Berichtigung unzutreffender personenbezogener Daten zu verlangen.
  • 12.2 Widerspruchsrecht – das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung auf der Grundlage öffentlicher Interessen oder berechtigter Interessen. Die Verarbeitung muss eingestellt werden, es sei denn, der für die Verarbeitung Verantwortliche kann zwingende Gründe für die Fortsetzung der Verarbeitung nachweisen oder die Verarbeitung ist zur Wahrung der Rechte des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich.
  • 12.3 Recht auf Widerspruch gegen Direktmarketing
  • 12.4 Recht auf Vergessenwerden – das Recht, dass der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten ohne unangemessene Verzögerung löscht. Abhängig vom Eintreten eines der folgenden Ereignisse:
  • 12.4.1 Die Daten sind nicht mehr erforderlich;
  • 12.4.2 Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung (und die Einwilligung ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung);
  • 12.4.3 Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat keine zwingenden Gründe für die Fortsetzung der Verarbeitung entgegen der Widerspruchslösung;
  • 12.4.4 Die Verarbeitung war unrechtmäßig;
  • 12.4.5 Die Löschung ist nach EU- oder nationalem Recht erforderlich.
  • 12.5 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn:
  • 12.5.1 Die Richtigkeit der Daten wird bestritten;
  • 12.5.2 Die Verarbeitung ist unrechtmäßig;
  • 12.5.3 Der für die Verarbeitung Verantwortliche benötigt die Daten nicht mehr für ihren ursprünglichen Zweck, sondern für rechtliche Zwecke;
  • 12.5.4 Die Löschung steht noch aus.
  • 12.6 Recht auf Datenübertragbarkeit – das Recht, eine Kopie Ihrer Daten in einem gängigen maschinenlesbaren Format zur Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu erhalten. Dies wird entweder im .xls- oder .csv-Format sein.
  1. Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie
    Alle Änderungen, die wir in Zukunft an unserer Datenschutzpolitik vornehmen, werden auf dieser Seite veröffentlicht.
  2. Kontakt
    Fragen, Kommentare und Anfragen zu dieser Datenschutzrichtlinie sind willkommen und sollten an info@stanhay.com oder schriftlich an Stanhay Webb Limited t/a Stanhay Webb, BCS House, Pinfold Road, Bourne, PE10 9HT, Vereinigtes Königreich, gerichtet werden.